Der beste Zeitpunkt, um den Gelbkörperhormonspiegel zu bestimmen, ist die Mitte der zweiten Zyklushälfte, beim klassischen 28-Tage Zyklus wäre das also der 21. Zyklustag.

Man muss dabei berücksichtigen, dass der Progesteron-Wert im Tagesverlauf deutlich absinkt, eine morgendliche Abnahme ist daher ratsam. Die Werte des Hormons schwanken jedoch generell recht ausgepägt, weshalb man bei greunzwertigen Befunden zur Sicherung der Diagnose mehr als eine Bestimmung aus dem Blut durchführen sollte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.